Browsing Tag

hochzeitskekse

    BACKEN FOOD

    Herzkekse – Backen zum Valentinstag und Muttertag

    Februar 13, 2017
    Herzkekse rosa, rot

    Backen zum Valentinstag ist eine schöne Sache, um seine Liebe dem oder der Liebsten zu zeigen. Und, seien wir mal ehrlich – Blumen kaufen kann jeder. Wie wäre es mal mit selbstgebackenen Herzkeksen?  Bei diesem Rezept hab ich Herz Kekse mit einem Herz in der Mitte gemacht. Diese Kekse mit Herzkern habe ich mit einem rosa Herz gemacht. Ihr könnt aber auch jede andere Speisefarbe nehmen. Ganz wie ihr mögt. Aber passt rosa nicht perfekt zum Valentinstag Gebäck? Jedenfalls ist meines wirklich ein ganz einfaches Plätzchen Rezept – es braucht nur ein bisschen Zeit, da der Teig immer wieder in den Kühlschrank bzw. das Gefrierfach muß.

    Herzkekse backen – muß es rosa sein?

    Nein, ihr könnt das Herz auch in rot machen! Denn Herzen sind doch rosa und rot. Und wenn wir der Industrie und dem Handel glauben möchten, muß zum Valentinstag einfach alles in rot und rosa sein. Hat einer von euch schon einmal ein Valentinstagsgeschenk in einer anderen Farbe gesehen? Dann her damit, ab in die Kommentare!

    Wenn ihr aber nun überhaupt und auf gar keinen Fall die Farbe rosa und rot mögt, dann könnt ihr natürlich auch andere Farben nehmen. Finde ich. Auch wenn für mich diese Herz Kekse rosa und rot sind, so sind andere Farbvariationen bestimmt auch der Oberknaller. Mit einer guten Speisefarbe habt ihr auch richtig tolle Effekte (mehr zur Lebensmittelfarbe weiter unten).  Ganz wie ihr mögt 🙂

    Wenn ihr zum Valentinstag backen mögt, dann eignet sich dieses einfache Herzkekse Rezept jedenfalls wunderbar als Geschenk.

    Herz Kekse ganz einfach selber backen

    Meine Herz Plätzchen selber zu backen ist überhaupt nicht schwer. Es sieht tatsächlich komplizierter aus, als es ist. Das einzige, was ihr braucht ist eine Austechform in Herzform. Am besten eine nicht ganz so große (größer als 2-3 cm sollte sie nicht sein, sonst wird der Keks so mega groß). Na und dann sind da noch die Zutaten, die ich euch jetzt im folgenden Rezept aufschreibe. Und los geht’s.

    Portionen 16 Stück

    Herzkekse – Backen zum Valentinstag und Muttertag

    25 minZubereitungszeit

    10 minKoch-, Backzeit

    35 minGesamtzeit

    Save RecipeSave Recipe

    Zutaten

    • 1 Ei
    • 125 g kalte Butter
    • 250 g Mehl
    • 115 g Zucker
    • 1/2 TL Vanilleessenz (alternativ 1 TL Vanillezucker)
    • 1/2 TL Backpulver
    • Speisefarbe (unbedingt Gel oder flüssige Farbe verwenden - Hinweise unter dem Rezept beachten)
    • 1 Eigelb

    Zubereitung

    1. Die Butter und den Zucker in eine Rührschüssel geben. Gut mixen (ca. 2-3 Minuten mit dem elektrischen Mixer).
    2. Das Ei hinzugeben und noch einmal gut mixen, bis eine einheitliche Masse entsteht.
    3. Mehl, Backpulver und Vanillessenz hinzugeben. Wieder verrühren.
    4. Nun formt ihr eine große Rolle aus dem Teig und teilt ihn in drei gleichgroße Stücke. Die Stücke einzeln in Klarsichtfolie einpacken und für 15-30 Minuten in den Kühlschrank legen.
    5. Nach 15-30 Minuten zwei Pakete herausnehmen. Das erste Paket mit der rosa Lebensmittelfarbe einfärben (Achtung, zieht euch zum Einfärben am besten
    6. Einmalhandschuhe an, da die Farbe ordentlich die Hände einfärbt). Das zweite Paket dann mit der roten Lebensmittelfarbe einfärben. Beide Teige wieder in die Klarsichtfolie einrollen. Den roten Teig in den Kühlschrank legen, den pinken in das Tiefkühlfach. 15-30 Minuten warten.
    7. Nun den pinken Teig aus dem Eisfach heraus nehmen und zu einer ca. 0,5-1cm dicken Platte ausrollen. Nun mit dem Herzausstecher so viele Herzen wie möglich ausstechen.
    8. Trennt ein Ei in Eigelb und Eiweiß (das Eiweiß brauchen wir nicht mehr). Nehmt einen Pinsel und bestreicht ein Herz. Legt jetzt ein anderes Herz drauf und drückt es leicht an, so dass die beiden Scheiben zusammen kleben. Das macht ihr mit zwei Stapeln, solange bis die Herzen aufgebraucht sind und zwei Türme entstanden sind. Wickelt diese in Klarsichtfolie ein und legt die Herzen für mindestens 15-30 Minuten in das Gefrierfach.
    9. Nun nehmt ihr die Herzrollen raus und packt sie aus. Nehmt auch den anderen Teig aus dem Kühlschrank. Ihr umrollt beide Herzstapel mit je einem Teig. Also einen mit dem naturfarbenen und einen mit dem roten Teig. Achtet darauf, dass die Rolle schön rund wird. Jetzt wieder in Frischhaltefolie rollen und mindestens für 30 Minuten in das Gefrierfach.
    10. Nach 30 Minuten nehmt ihr die Rollen raus und schneidet ca 0,5 cm dicke Scheiben ab.
    11. Diese kommen in den auf 175 Grad vorgeheizten Backofen (Umluft). Für ca. 8-10 Minuten, je nachdem, wie heiß euer Ofen ist. Fertig sind die hübschen Herzkekse.
    Cuisine: Kekse |
    7.6.4
    2
    http://jana-liebt.com/herzkekse-backen-zum-valentinstag-und-muttertag/

    Herzkeks Zutaten für Rezept Herzkekse backen Herzkekse rosa backen

    Die perfekte Speisefarbe für das Herzgebäck und andere Kekse

    Für das Rezept „Regenbogen Herzkekse“ habe ich Lebensmittelfarbe in Form von Pulver verwendet. Die Farbe könnt ihr in fast jedem Supermarkt kaufen. Dabei wird das Pulver angerührt und kann erst dann verwendet werden. Leider funktioniert das überhaupt nicht gut. Die Farbe leuchtet und strahlt kaum und das Ergebnis ist nicht wirklich zufrieden stellend. Durch die Zugabe von Wasser kann sich der Teig verändern (wird dann evtl. zu flüssig) und die Verarbeitung ist auch nicht mehr so ideal.

    Ich habe also Lebensmittel Gelfarbe gekauft. Im Supermarkt gibt es die leider nicht zu kaufen, also habe ich sie bei Amazon bestellt. Sie kamen sehr schnell an und nach ein paar Rezepten bin ich sehr begeistert von den Farben. Die Lebensmittelfarbe ist super leicht zu handhaben, färbt richtig schön ein, die Farben strahlen und leuchten sehr. Ihr müßt aber mit Einweghandschuhen arbeiten, wenn ihr die Farbe benutzt. Die Hände werden sonst schrecklich bunt. Das habe ich beim ersten Mal leider nicht beachtet und ich hatte total pink-fleckige Hände. Das sah furchtbar aus und ich hatte echt Mühe, die Farbe wieder abzuschrubben.

    Übrigens könnt ihr die Herzkekse auch zu anderen Anlässen backen. Wie wäre es mit schönen Herzplätzchen zum Muttertag, für die beste Freundin, um einfach mal ein Herz zu verschenken oder für die Schwester? Der Freund oder Bruder freut sich wahrscheinlich eher über die Emoji Scheißhaufen Kekse, oder?

    Herzkekse als Hochzeitskekse

    Neulich war ich auf einer Hochzeit eingeladen und nachdem ich schon einmal eine Hochzeitstorte gemacht habe, habe ich mir dieses Mal gedacht, ich mache Herzkekse. Kekse zur Hochzeit zu machen kam mir anfangs nicht in den Sinn, aber ich habe andere Hochzeitskekse bei instagram gesehen. Davon inspiriert bin ich auf das wie ich meine perfekte Hochzeitsgeschenk gekommen. Man hat etwas selbst gebacken mit viel Liebe, nämlich das Hochzeitsgebäck, und sowohl die Gäste, als auch das Brautpaar kann diese schönen Hochzeitsplätzchen bei belieben vernaschen oder auch aufbewahren. Vielleicht ist das ja eine kleine Inspiration für euer nächstes Gastgeschenk auf der Hochzeit eurer besten Freundin.

    Viel Spaß beim nachmachen. Und wenn ihr die Herzkekse selber gemacht habt, dann schreibt mir doch einen Kommentar oder taggt mich auf eurem Bild auf Instagram (#janaliebtbacken) und auf Facebook.

    Herzkekse rosa backen Herzkekse für Valentinstag, Muttertag, Hochzeit Herzkeks Rezept Herzkeks Rezept Herzkeks Rezept

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken

    Merken