TRAVEL

Marbella – Der Wochenmarkt in Puerto Banús

August 25, 2015

Samstags findet immer derbekannte Wochenmarkt in Puerto Banús, welches südlich von Marbella gelegen ist, statt. Er lockt sowohl Touristen als auch Einheimische an. Da wollte ich natürlich hin, denn ich liebe es auf Märkten zu stöbern.

Wochenmarkt in Puerto Banús

Markt in Puerto Banus, geflochtene Körbe

Also haben wir uns aufgemacht zu dem Markt. Von Elviria dauert es ca 20 Minuten (von Marbella 10 Minuten), bis wir mit dem Auto angekommen sind. Die erste Schwierigkeit ist es, einen Parkplatz zu finden. Wir haben etwas weiter weg geparkt, in der Nähe vom Hafen in Puerto Banús. Nach ca 10 Minuten laufen (wir mußten durch die Autobahnunterführung durchgehen) sehen wir den Markt vor uns. Wir waren gegen 10 dort und hatten erstmal tierischen Hunger.

Also haben wir uns mitten in das Gewusel gestürzt auf der Suche nach einem freien Tisch an einem der vielen Cafés. Das hat sich als nicht so einfach gestaltet, da viele andere Besucher auf die gleiche Idee kamen. Aber nach ein paar Minuten sind wir fündig geworden, haben uns hingesetzt und einen „Café con leche“, sowie ein „Baguette con jamón Serrano y queso“ bestellt. Generell könnt ihr euch dort überall hinsetzen. Die Preise sind moderat und es gibt Speisekarten, wo die Preise drauf stehen, ihr werdet also nicht über den Tisch gezogen, nur weil ihr Touristen seid. Wir haben für unseren Kaffee 1,50€ und für das Baguette 3,50€ bezahlt. Das finde ich ok, denn in anderen Cafés sind es ca die gleichen Preise

Nach der Stärkung haben wir uns aufgemacht die Stände zu erkunden und zu stöbern. Nehmt euch dafür ruhig Zeit, denn es gibt viel zu entdecken. Ihr könnt einfach alles dort finden, was ihr gebrauchen könnt (oder auch nicht). Generell wird noch gehandelt auf dem Markt, aber nicht mehr so wie früher. Das finde ich auch nicht so schlimm, da ich die Preise dort wahnsinnig günstig fand.

Ich empfehle euch, nicht erst um 12 dort zu sein, da es dann sehr voll wird. Wenn ihr also lieber in Ruhe stöbern wollt, seid spätestens um 10 dort.

Nach dem Markt kann ich euch empfehlen, noch einmal in Puerto Banús zum Hafen zu gehen und dort einmal langzuschlendern (wenn ihr dort Essen und Trinken wollt, braucht ihr ein großes Portemonnaie). Der Luxus ist zwar nicht mehr so vorhanden, wie noch vor ein paar Jahren, aber dennoch sieht man riesige Boote, tolle Boutiquen und einzigartige Autos.

Viel Spaß beim stöbern, shoppen und verhandeln. Und abends könnt ihr einen schönen Abend am Strand verbringen.

Eure Jana

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply axinja89 September 4, 2015 at 9:24 am Das sieht grandios aus
    • Reply janaliebt September 10, 2015 at 9:00 am Es ist wirklich ein verrückter Markt, auf dem man fast alles findet :)
  • Reply Anreise nach Marbella/ Malaga - janaliebt April 18, 2016 at 10:37 am […] Wenn ihr auf einen schönen Markt in Marbella gehen wollt, empfehle ich euch den Wochenmarkt in Puerto Banús. […]
  • Leave a Reply